Hegering I Ost: Verschiebung JHV 2021 des Hegering I Ost
3. Mai 2021
Schießstand: Wiedereröffnung ab dem 9. Juni 2021
1. Juni 2021

Hegering I Ost: Mai 2021

Besuch im Laser-Schießkino

Da der ursprünglich für März geplante Besuch im Laser-Schießkino DASCH in Gelsenkirchen pandemiebedingt ausfallen musste, ist ein neuer Termin am Samstag, 26. Juni, vorgesehen. Es sind noch Plätze frei. Weitere Interessenten können sich per Mail unter hr-ost-aktivitaeten@lev-js.de melden. Für HR-Mitglieder werden die Kosten vom Hegering Ost übernommen.  

Achtung Blattzeit
11. Januar 2021
Hundegruppe: Aktuelles
11. Januar 2021

Hegering I: Ost

Vorstand Hegering I: Ost

5. Januar 2023

Hegering I Ost: Jahreshauptversammlung 2023

Der Vorstand des Hegerings Ost lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Montag, 06.03. um 18:30 Uhr in die Gaststätte Kaup, Berliner Str. 261, Leverkusen ein.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung, Totenehrung, Regularien
2. Berichte
2.1. Bericht des Vorstandes
2.2. Bericht des Schatzmeisters
2.3. Bericht der Rechnungsprüfer
3. Genehmigung des Jahresabschlusses
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen 
5.1. Wahl des Vorstandes 
5.2. Wahl des Schatzmeisters 
5.3. Wahl der Rechnungsprüfer
6. Veranstaltungen 2023
7. Verschiedenes

16. November 2022

Hegering I Ost: Gemeinsamer Fuchsansitz

Am 14. und 15. Januar findet der jährliche Fuchsansitz des Hegerings statt. Interessenten können sich bei HL Christian Lützenkirchen unter Tel. 0176/24063944 melden. Sollten sich weitere Beständer beteiligen wollen, bittet der HL ebenfalls um Kontaktaufnahme.

2. Januar 2022

Hegering I Ost: Gemeinsamer Fuchsansitz Januar 2022

Am 14. sowie 15. Januar findet der diesjährige Fuchsansitz des HR Ost statt. Kurzentschlossene Interessenten melden sich bitte bei HL Christian Lützenkirchen unter 0176/24063944. Sollten sich weitere Beständer beteiligen wollen, bittet der HL ebenfalls um Kontaktaufnahme.

6. Oktober 2021

Hegering I Ost: Jahreshauptversammlung 2021

Rund 20 Mitglieder konnte HL Christian Lützenkirchen am 20.09. zur JHV des Hegerings begrüßen. Nach der Eröffnung durch die Bläser, Totenehrung und einstimmiger Genehmigung des Protokolls der letzten JHV folgte der Bericht des Vorstandes.

  • Corona-bedingt mussten die geplanten Aktivitäten wie Fuchsansitz, Drückjagd und Falknerei-Besuch abgesagt und verschoben werden.
  • Bei der Mitgliederzahl konnte ein Aufwuchs um 6 auf nun 172 Mitglieder vermeldet werden.
  • Bei der Kasse gab es keine Ausgaben, der Jahresabschluss wurde genehmigt, der Vorstand wurde einstimmig bei eigener Enthaltung entlastet.
  • In der Diskussion wurde die Situation im Bürgerbusch thematisiert. Da die Jagd dort in den letzten Jahren de facto ruhte, haben sich große Schwarzwild- und Dachsbestände entwickelt. Die Idee, sich unter benachbarten Revieren verstärkt über Rottengrößen und Bewegungsverhalten des Schwarzwildes auszutauschen, wurde positiv aufgenommen.